AD(H)S-Elterntraining

Ständig Streit mit den Kindern? Endlose Diskussionen? Sie werden laut und erreichen Ihr Kind nicht? Sie befällt das Gefühl von Überforderung und Ohnmacht?

Holen Sie sich Hilfe: Im Elterntraining geht es darum, besondere Lösungen und Strategien zu finden und anzuwenden. Mit Geduld, Kraft, Verständnis. Wir finden Wege, diese im Alltag liebevoll umzusetzen und erfahren, wie man Unterstützung erhält.

Anders bedeutet nicht falsch • Du bist gut, so wie Du bist • Hilf mir in meinem Alltag • Sieh meine Stärken und Begabungen

Ausgangslage

Oft ist die Beziehung zwischen Eltern und Kindern mit AD(H)S Diagnostik gestört. Diskussionen, Streit, Anspannung, Erschöpfung sind Alltagsbegleiter. Ich helfe Ihnen gerne diese scheinbar ausweglosen Situationen zu betrachten und Lösungen zu finden damit Ruhe und Struktur ihren Familienalltag unterstützt, damit Diskussion vermieden werden, damit der Umgangston freundlicher wird, damit die Beziehung zum Kind/ zu den Kindern entspannter und schöner wird und wie sie selbst für sich sorgen um Kraft zu tanken.

Denn:

Menschen mit AD(H)S haben eine andere Konstitution und benötigen deshalb andere Lösungen und Strategien. Sie benötigen Geduld, Kraft, liebevolle Konsequenz, Verständnis und vor allem Unterstützung.

Sie lassen sich leicht ablenken, haben kurze, aber intensive Aufmerksamkeitsspannen, sind unorganisiert und treffen impulsive Entscheidungen, ihr Zeitgefühl ist verzerrt, haben Schwierigkeiten, Anweisungen zu befolgen, nehmen gerne Gefahren auf sich, sind schnell enttäuscht und ungeduldig und gelegentlich zeigen sie Symptome von Depressionen.

Langjährige persönliche Erfahrung mit AD(H)S Menschen (Kinder und Erwachsene) und intensive Beschäftigung mit der Thematik lassen mich AD(H)S nicht mehr als Krankheit sehen.

Ziele

Das Elterntraining ist auf 12 Themenabende aufgeteilt. Die Themenabende enthalten aktive Übungen, Besprechung der Übungen für zuhause und verschiedene Themen wie z. B. Informationen über AD(H)S, Erziehung, Kommunikation, Werkzeug-Warenkorb, Umgang mit Konflikten.

Ziele des Elterntrainings:

  • Einschätzung der Eltern verbessern was sie von ihrem Kind erwarten können und was das Kind (noch) nicht kann.
  • Emotionale Entlastung und Unterstützung in einer Gruppe Gleichgesinnter.
  • Inspiration wie andere Eltern typische Erziehungsprobleme lösen.
  • Aufbau einer positiven Eltern-Kind Kommunikation.
  • Mehr Sicherheit und Souveränität im Umgang mit belastenden Situationen.
  • Durch liebevoll-konsequente Erziehung regelmäßig und verlässlich auf aggressives Verhalten reagieren
  • Stärken des Kindes wiederentdecken und mehr Gelassenheit entwickeln.
  • Lob vor Strafe.

Gibt es in Ihrer Familie Bedarf an wirkungsvollen Ratschlägen die nicht im Rahmen des AD(H)S Elterntrainings abgedeckt werden können, dann sprechen Sie mich auf einen Hausbesuch an.

Reden statt Streiten

Bringen Sie es auf einen Nenner: Wieder freundlich miteinander reden statt streiten.

Vertiefen der Beziehung

Erleben Sie die Beziehung zu Ihrem/n Kind/ern entspannter und schöner.

Ruhe und Struktur

Bringen Sie wieder Ruhe und Struktur in den Familienalltag und gehen Sie wieder freundlicher miteinander um.

Kraft und Ruhe

Denken Sie auch an sich, um für sich selbst zu sorgen und Kraft zu tanken.

Kurs

  • Beginn: 22.10.2019
  • Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr
  • Dauer: 12 Kurseinheiten je 90 Minuten
  • Kursort: Ringheimer Weg 1, 63762 Großostheim
  • Kursgebühr: 200 € (Elternpaare 260 €)
  • Max. Teilnehmerzahl: 10

Anmeldung

Anmeldung

Noch Fragen?
Einfach unverbindlich melden!

Ganz gleich, ob Sie eine konkrete Fragen haben oder es sich um einen Termin handelt, ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.